- Heizöl -

OilFox - digitale, automatische Füllstandsmessung für Ihr Heizöl

 

Im Video erhalten Sie einen Überblick über den OilFox.

 

OilFox Datenschutzerklärung

 

OilFox Nutzungsvertrag

 

Haben Sie Fragen dazu? Wir beraten Sie gerne!

 

Kontakt

 

 

Beachten Sie auch unsere FAQ

  • Welche Voraussetzungen müssen für den Einsatz des OilFox erfüllt sein?

    Damit die Installation sowie die Messungen des OilFox reibungslos funktionieren, ist es wichtig folgende Voraussetzungen vorab zu klären:

    Der Heizöltank muss über eine freie Öffnung verfügen, welche 1.25, 1.5 oder 2 Zoll groß sein muss. Bei 3⁄4, 1 Zoll oder IBCs kann ggf. der OilFox-Adapter verwendet werden.

    Die Öffnung des Tanks sollte möglichst mittig sein (min. 8cm Abstand zum Rand).

    Der Tank sollte frei von Verstrebungen sein und der OilFox hat „freie“ Sicht auf die Heizöloberfläche.

    Bei einer Montage auf einem Rohr sollte dieses nicht länger sein als 12 cm.

  • Welche Vorteile bietet der OilFox?

    Einfache und schnelle Montage des OilFox auf allen gängigen Tankformen & -größen

    Leichte Installation des OilFox dank Schritt-für-Schritt-Konfiguration über die App

    Darstellung des aktuellen Füllstands, Verbrauchs und Restreichweite auf dem Smartphone

    Automatische Warnung bei kritischem Tankfüllstand durch E-Mail und Push-Nachricht (Warnlevel sind frei wählbar über die Tankeinstellungen in der App)

    Bequeme Nachbestellung von Heizöl mit nur einem Klick über die OilFox-App

    Einsicht in die aktuellen Heizölpreise und den historischen Preisverlauf

    Präzise Messung des Tankfüllstandes dank Ultraschall-Sensor

    Sichere Datenmessung über passwortgeschützte und verschlüsselte Schnittstellen

    Die Verbrauchsdaten können im CSV-Format heruntergeladen werden

  • Wie lange halten die Batterien im OilFox?

    Die Batterien haben eine Lebensdauer von ca. 5 Jahren bei Normalbetrieb (Eine Messung alle 24 Stunden).

  • Wie kann ich meine Anmeldedaten für die OilFox-App ändern?

    Wenden Sie sich für die Änderung Ihrer Email-Adresse bitte an Ihren OilFox-Händler. Für die Änderung Ihres Passworts können Sie über den Link „Passwort vergessen“ ein neues Passwort definieren.

  • Ich habe keine Zusatzöffnung für den OilFox am Tank. Was kann ich tun?

    Bei jeglichen Veränderungen am Tank muss zwingend ein Fachmann hinzugezogen werden, um Sicherheitsrisiken und/oder den Verlust der Garantie (o.ä.) zu vermeiden. Dieser entscheidet auch, ob eine weitere Tanköffnung geschaffen werden kann. Eine Do-it-yourself Lösung ist ausdrücklich verboten – der Einsatz eines Fachmanns (Tankanlagenbauer oder Heizungsbauer) ist laut geltender Gesetzte zwingend erforderlich.

  • Die angezeigten Messwerte erscheinen mir nicht richtig, woran kann das liegen?

    Die Einbausituation muss so gewählt werden, dass an dieser Stelle das Messsignal ungehindert bis zur Flüssigkeitsoberfläche gelangen kann. Einbauteile, Innengewinde, Rohre, etc. können das Messergebnis verfälschen.

    Der OilFox muss senkrecht in einem Winkel von 90° zur Oberfläche der zu messenden Flüssigkeit eingebaut werden, sonst kann das reflektierende Ultraschallsignal nicht empfangen werden.

    Die App bietet hierzu Informationen und Unterstützung zur Problembehebung.

  • Wie kann ich die Konnektivität wechseln? (z.B. von WLAN auf NB-IoT)

    Loggen Sie sich in der OilFox App mit den bekannten Zugangsdaten ein.

    Gehen Sie im Menü auf „OilFox hinzufügen oder aktualisieren“.

    Folgen Sie den in der App angegebenen Schritten bis der OilFox mit dem System verbunden ist. Hinweis: Der OilFox muss in diesem Schritt NICHT wirklich auf einem Tank montiert werden. Eine entsprechende Aufforderung zur Installation auf dem Tank können Sie ignorieren. Drücken Sie unten auf „weiter“.

    Der OilFox versucht sich nun entweder über WLAN oder Mobilfunk (NB-IoT) einzurichten. Wählen Sie in diesem Schritt "über OilFox-Mobilfunk (NB-IoT) einrichten" aus.

    Der OilFox sendet nun die Daten über Mobilfunk und nicht mehr über WLAN.

    Die Installation ist abgeschlossen, wenn die Meldung „Ihr OilFox wurde erfolgreich eingerichtet“ erscheint und Sie auf „Einrichtung abschließen“ gedrückt haben. Hinweis: Die hinterlegten Tankeinstellungen bleiben davon unberührt und müssen nicht nochmal eingetragen werden.

  • Ich habe eine ältere Version der OilFox App. Kann ich den OilFox dennoch konfigurieren?

    Wenn Sie die App installieren und den OilFox erst einige Zeit später konfigurieren, kann es unter Umständen zu einem Abbruch kommen. Daher ist es wichtig, dass Sie ein Update der aktuellen Version der App gemacht haben, bevor Sie mit der Konfiguration Ihres OilFox beginnen.